Aktuelle Nachrichten

09.03.2017: Termine für die Gemeinde
werden wöchentlich aktualisiert

16.02.2017: Gottesdienste und Andachten
Zeiten und Ausrichtung

16.02.2017: Kasualien

16.02.2017: Die Gemeinde
Veranstaltungen und Verantwortliche

16.02.2017: Gruppen und Kreise
Informationen zu den Gruppen und Kreisen

16.02.2017: der Evangelischen Kirchengemeinde Plankstadt
Kindertagesstätte

Startseite  · 

evangelische Kirche Plankstadt

Vorankündigungen und Berichte aus der Gemeinde

Musikalische Andacht in der Passionszeit

„Ich will euch trösten“

Die vier Abendgottesdienste stehen in diesem Jahr unter dem Leitgedanken des Tröstens. In der ersten Andacht mit der Überschrift: „Getröstet werden und Trost geben“ legt Diakonin Irmgard Kreiselmeier den Text aus dem 2. Korintherbrief 1 aus; es ist ein Wort, das ihr selbst einmal auf den Weg gegeben wurde und das sie seither begleitet hat. Bei der ersten Andacht hören Sie Lieder und Arien für zwei Frauenstimmen: Christiane Kreis und Eva-Maria Kabuß haben Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy ausgewählt, in denen die Suche nach Trost und das Getröstet werden im „Lobgesang“ und in Arien aus dem „Elias“ besungen werden.

15. März 2017
Getröstet werden und Trost geben (2. Kor.1)
Lieder und Arien für zwei Frauenstimmen:
Christiane Kreis und Eva-Maria Kabuß (Sopran)
Liturgin: Irmgard Kreiselmeier

Für die erste Andacht hat Diakonin Irmgard Kreiselmeier einen Text aus dem 2. Korinther 1 ausgewählt. Getröstet werden und Trost geben steht im Mittelpunkt ihrer Betrachtung.
Musikalisch gestaltet wird die Andacht von Christiane Kreis (Sopran; Mezzosopran) und Eva-Maria Kabuß (Sopran). Die Sängerinnen haben Soloarien und Duette aus Felix Mendelssohn-Bartholdys „Lobgesang“ sowie dem „Elias“ ausgesucht. Wie kaum ein anderer versteht es Mendelssohn, die Suche nach Trost oder das Getröstet sein spürbar zu machen.


22. März 2017
Ein treuer Freund ist ein Trost im Leben (Jes. Sirach 6,16)
Gauangellocher Doppelrohrquartett
Leitung: Dr. René Transier
Liturg: Hans-Jürgen Stumpf

Hans-Jürgen Stumpf hat einen zutreffenden Text bei dem Buch Jesus Sirach gefunden. „Ein wahrer Freund ist ein Trost im Leben“ Mit den Worten dieses Buches setzt er sich auseinander und beleuchtet die Facetten des Trostes und des Getröstet werdens in der heutigen Zeit.
Musikalisch steht etwas Besonderes auf dem Programm: das Gauangellocher Doppelrohrquartett ist zu Gast in Plankstadt. Ein Ensemble in der Besetzung Oboe, Baritonoboe, Englisch Horn und Fagott bekommt man wirklich selten zu hören. Selbst bekannte Musik wirkt plötzlich ganz anders und lässt aufhorchen. Die Musiker spielen u.a. Werke von J.S. Bach und G.F. Händel.


29. März 2017
Töstet mein Volk (Textstellen aus dem Buch Jesaia)
Musik für Flöten (Susanne Bohn) und Orgel
Liturg: Pfr. Martin Schäfer

5. April 2017
Hiob als Trostbuch
Der Trost in Bachs Orgelmusik (Barbara Wipfler)
Liturgin: Jutta Layer

Beginn: jeweils mittwochs um 19:00 Uhr in der evangelischen Kirche Plankstadt



Evang. Gottesdienste in der Osterzeit

Zu den Gottesdiensten an den Kar- und Ostertagen lädt die Evangelische Kirchengemeinde Plankstadt herzlich ein:
Am Gründonnerstag wird an das Passahfest und die Einsetzung des Abendmahls erinnert. Um 19 Uhr gibt es eine gemeinsame Mahlzeit im Gemeindehaus, im Anschluss wird das Abendmahl an den Tischen gefeiert. Zum Schlusssegen zieht die Gemeinde in die Kirche.
Am Karfreitag ist Gottesdienst mit Abendmahl (mit Wein, Gemeinschaftskelch) um 10.00 Uhr in der Kirche. Der Kirchenchor singt. Nach Ende des Gottesdienstes schweigen Orgel und Glocken bis Ostern. Um 16.30 Uhr feiert Frau Kreiselmeier den Karfreitagsgottesdienst mit Abendmahl im Caritas-Altenzentrum. Das Abendmahl wird hier im Sitzen in den Reihen ausgegeben. Darum sind gehbehinderte Menschen zu diesem Gottesdienst besonders eingeladen. Am Samstag ist im Caritas-Altenzentrum um 16.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl.
In der Nacht von Karsamstag feiert die Kirchengemeinde den Übergang aus dem Dunkel in das Licht mit Jesu Auferstehung. Um 23.00 Uhr lädt sie zur Feier der Osternacht ein. Gemeinsam mit Konfirmandinnen und Konfirmanden und dem Betreuerteam feiert Pfarrer Schäfer diesen Gottesdienst mit Abendmahl (mit Saft, Einzelkelche) und zwei Taufen. Mit Orgelklang und Glockengeläut wird die Gemeinde in das Osterfest begleitet.
Am Ostersonntag hält Pfarrer Schäfer um 10.00 Uhr Gottesdienst, der Kirchenchor singt dazu. Am Ostermontag ist kein Gottesdienst.

Fehlerteufel:
Der im Gemeindebrief angekündigte Ostermontag-Gottesdienst findet nicht statt!


13. April Gründonnerstag
19.00 Uhr Tischabendmahl im Gemeindehaus, Abschluss in der Kirche
14. April Karfreitag
10.00 Uhr Gottesdienst mit Kirchenchor und Abendmahl
(Einzelkelch, Saft)
16.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl im Caritas-Altenzentrum
15. April Karsamstag
Osternacht
23.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe und Abendmahl
(Gemeinschaftskelch, Wein)
16. April Ostersonntag
10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe und Kirchenchor
17. April Ostermontag
kein Gottesdienst



Wenn Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge haben,
setzen sie sich bitte gerne mit uns in Verbindung.

 

Diese Seite drucken   Sitemap   Kontakt  
Kirche in Plankstadt
Kirche in Plankstadt
[Mehr]
Evangelischer Kirchenbezirk Südliche Kurpfalz
Evangelischer Kirchenbezirk Südliche Kurpfalz
[Mehr]
Die Tageslosung © Herrnhuter Brüdergemeine
Die Tageslosung © Herrnhuter Brüdergemeine
[Mehr]


 
top